Anzeige
Business

Gamesförderung des Bundes wird 2023 auf 70 Millionen Euro erhöht

Erleichterung in der deutschen Gamesbranche: Bei der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses ist die Erhöhung der Mittel für die Gamesförderung auf 70 Millionen Euro beschlossen worden. Wann aber der Antragsstopp aufgehoben wird, liegt weiter in den Händen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Marcel Kleffmann10.11.2022 22:34
Die Games-Förderung des Bundes wird auf 70 Millionen Euro erhöht.
Die Games-Förderung des Bundes wird auf 70 Millionen Euro erhöht. Imago Images
Anzeige
Anzeige